Naturkunst

Der größte Künstler ist die Natur. Sie bringt die schönsten und anmutigsten Formen und Farben hervor und gibt dem ganzen einen Sinn. Denn wenn uns eine Blüte völlig unscheinbar und unförmig erscheint, gibt es meist ein Insekt welches sich genau auf diese Blüte und seinen Inhalt spezialisiert hat. 

Ich bin der Meinung wir alle sollten uns so oft wie möglich in der Natur aufhalten um einen Draht zu ihr zu finden. Wir sollten eine Verbindung mit ihr eingehen und wenn wir uns entscheiden uns etwas von ihr zu nehmen, egal ob es ein Apfel oder ein Zapfen ist, dann sollten wir ihr etwas zurückgeben. Wir können ihr mehr Raum geben in dem wir weniger Fläche versiegeln, Samen pflanzen, Insektenweiden oder Vogelschutzhecken anlegen. Jeder der diese Art von Demut beim ernten oder sammeln nicht empfindet, hat die Kreisläufe vielleicht noch nicht erkannt.

 

Wir sollten der Natur nicht unsere Perfektion auferlegen, sie in Formen zu zwängen die vielleicht unser Auge schmeicheln aber ihre Entfaltung hemmt. Lasst uns alle etwas gelassner und wilder werden. Ich möchte es mit diesem ganz besonderen Weg der nachhaltigen, pestizidfeien Floristik auch tun und bin gespannt wo er mich hinführt. 

 

 eigene Schnittblumen & nachhaltige Floristik

Hof Tiarella - Bremer Str. 189 - 21244 Buchholz i.d.N.

www.hof-tiarella.de